Samstag, 19. April 2014

12-tel BLICK IM APRIL


"Man rechnet ja mit vielem".... aber damit?
Das ich einen  e i s i g e n  12-tel-April zeigen muss: NICHT.

Der Wettergott hat uns heute Nacht einen wirklich bösen Streich gespielt.
Gestern hatten wir einen Regentag und es war gar nicht mehr so kalt, wie noch die Tage zuvor. Deshalb hatten wir auch mal keine Schutzmaßnahmen unternommen, außer im Gewächshaus Kerzen anzuzünden.

Heute, mitten in der Nacht, hat das Wetter von "bewölkt" auf "klarer Himmel" umgeschalten. D.h. wir haben einen heftigen Frost abbekommen, wie wir ihn schon wochenlang nicht mehr hatten. Ein herber Rückschlag für die Natur.
Das auf den Holzpaneelen? Das ist Glatteis.
Die wirklich schon schön ausgeschlagenen Rosen? Im Eiskleid.
Der Rittersporn liegt flach und müde auf dem Beet, die Fliederblüten hängen senkrecht nach unten, die Kirschblüte ist wohl im Eimer und selbst um die Tomaten im Gewächshaus fürchten wir... näher hinschauen mochte bisher noch keiner.

Auch wenn es jetzt hier direkt keine Schneefälle bei uns gab, der Haslinger Sepp hatte wieder mal recht! Die weiße Pracht kommt auch dahin und nach diesen schon fast sommerlichen Temperaturen, hätte ich mit solch einen "Wintereinbruch" ehrlich gesagt nicht mehr gerechnet.
Was der Sepp zu sagen hatte, könnt ihr hier in der TZ nachlesen  >> TZ << .

Fazit: Auf meine Pflanzliste kommt jetzt unbedingt eine Königskerze.




Die vergangenen 12-tel-Blicke 


März


Februar


Januar



Donnerstag, 17. April 2014

FROHE OSTERFEIERTAGE



Wir aus den Smilabergen, Felix Eins, Felix Zwei und Bine wünschen heute all unseren Lesern ein frohes & federleichtes Osterfest. Viel Sonnenschein & Freude (+ ein bisschen wärmere Tage).

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei allen treuen Besuchern & Kommentatoren. Ganz besonders bei allen anonymen Lesern, denn gerade bei Euch möchte ich mich heute entschuldigen. Seit einiger Zeit habe ich nämlich meinen Blog für anonyme Kommentare dicht machen müssen. Ich war ganz schön genervt von den täglich mehr als 80 (maschinellen) Einträgen über Suchmaschinen. Sprich Spam. Da ich mich nicht ständig um das Löschen kümmern kann, hatte ich keine Wahl mehr.  Ich hoffe auf Euer Verständnis.




Mittwoch, 16. April 2014

HORTENSIEN WIDER WILLEN IM EINKAUFSKORB





Ich schwööööööhhhhhhhhhhhööööre! Ich kann nichts dazu. Es ist mein Bauch, der mich ständig dazu zwingt.
Wieder mal habe ich ein "with-myself"-Abkommen gebrochen. :-(
Das da festgeschrieben stand: "Kein weiterer Blumenzukauf im Monat April!" 

Ich hatte heute dringend und wirklich vollkommen andere, elementare Dinge zu besorgen.
Was fehlt? Gewisse elementare Dinge.
Was landet im Oster-Einkaufskorb? Eine Hortensie. Meine Augen blinken und alles andere ist vergessen?

Liegt das am Wetter? Weil ich im Moment meinen Garten so vermisse? Geht es Euch auch so?